| Lösungen | Strom- und Energiemesstechnik | DIN EN ISO 50001 | Lösungen | Strom- und Energiemesstechnik | DIN EN ISO 50001

Als eines der ersten Unternehmen überhaupt wurde WAGO im Jahr 2012 zertifiziert

Als eines der ersten Unternehmen überhaupt wurde WAGO im Jahr 2012 zertifiziert

Energiemanagement ist bei WAGO kein Schlagwort, sondern gelebter Ressourcen- und Umweltschutz.

Alle organisatorischen und technischen Maßnahmen dienen dem Ziel, möglichst wenig Energie in der Produktion und dem Betrieb der Gebäude aufzuwenden. Dabei ist der sparsame Umgang mit Ressourcen schon seit vielen Jahren in den Grundsätzen der Firmenpolitik verankert. Die in 2012 erfolgreich bestandene Zertifizierung des Energiemanagements gemäß DIN EN ISO 50001 in Deutschland bildet die Grundlage für unser systematisches weltweites Handeln.

Energiemanagementsysteme unterliegen normierten Anforderungen, sofern Sie zu einer Zertifizierung führen sollen. Die individuell erforderlichen Maßnahmen variieren stark und sind ein kontinuierlicher Prozess.
Ziel: Energiekosten, Treibhausgase und andere Umweltauswirkungen reduzieren.

Um gemäß der DIN 50001 zertifizierungsfähig zu sein, muss ein Unternehmen/eine Organisation...

  • ein Energiemanagementsystem in Übereinstimmung mit der DIN 50001 einführen und dokumentieren,
  • den Anwendungsbereich und die Grenzen seines/ihres Energiemanagementsystems festlegen und dokumentieren sowie verwirklichen und aufrechterhalten,
  • bestimmen und dokumentieren, wie es/sie die Anforderungen der DIN 50001 mit Blick auf die ständige Verbesserung seiner/ihrer Energieeffizienz erfüllen.

Dazu bedarf es der drei Säulen:

1. Energieteam
  • Energiemanagementbeauftragter + Team vom Topmanagement festgelegt (Verantwortlichkeiten schaffen).

2. Energiepolitik

  • Art und Umfang des Energieeinsatzes entsprechend Größe der Unternehmensorganisation
  • Verpflichtungen zur ständigen Verbesserung
  • Verfügbarkeit notwendiger Informationen und Ressourcen
  • Einhaltung rechtlicher und anderer Anforderungen (Ziele definieren)

3. Energieplanung

  • Ermittlung und Bewertung des bisherigen und aktuellen Energieeinsatzes und -verbrauchs
  • Abschätzung des zukünftigen Energieeinsatzes und -verbrauchs
  • Identifizierung der wesentlichen Energieverbräuche, Priorisierung von Verbesserungsmöglichkeiten (Vom Groben ins Feine)

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei WAGO erfahren Sie hier.

zurück zur Übersicht

de_at
Leider konnte das Dokument nicht in der Merkliste gespeichert werden.
Erfolgreich in Merkliste gespeichert.
Die Seite wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Infomaterial wurde in der Merkliste abgelegt.
Das Dokument wurde in der Merkliste abgelegt.
../../../navigation-complete.html